Über mich

Ich bin 1968 in Gelsenkirchen geboren,  habe den Beruf des Landwirts erlernt sowie ein Studium der Soziologie, Wirtschaft und Politik mit Diplom abgeschlossen.

Als freier Autor schreibe ich unter anderem zu den Themen Landwirtschaft und Gesellschaft, Tier und Mensch. In meinen Artikeln setze ich mich kritisch mit ethischem Vegetarismus, Tierethik und Ökologismus auseinander.

Ich bin in keiner Partei, in keinem Verband und nur in einem einzigen Verein Mitglied: »Tierhaltung modern und transparent e. V.«

Seminare

An Ethik kommt heute niemand mehr vorbei, der über gesellschaftlich brisante Themen diskutiert. Beim »Ethiksprech« wird jedoch viel heiße Luft produziert. Um für mehr Klarheit zu sorgen, mache ich seit 2015  Seminare  zu den Themen Ethik und Öffentlichkeitsarbeit.

http://ethikseminar.de

 

Buch

Der Vegetarismus hat heute ein sehr gutes Image und präsentiert sich als Patentlösung für alle Weltprobleme. Doch der Schein trügt.

Don’t Go Veggie! fügt dem Jubelakkord eine laut vernehmbare Dissonanz hinzu.

Stimmen zum Buch

http://www.oneworld.at/start.asp?ID=260570

Gebrauchsinformationen zum Buch: „Don’t Go Veggie“

https://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Streitschrift-gegen-den-vegetarischen-Mainstream-1978740.html

https://www.mopo.de/ratgeber/gesundheit/buch–don-t-go-veggie–11-gruende–warum-ein-veganes-leben-unsinn-ist-22312630

 

Vorträge (Auswahl)

27. März 2018
Vortrag »Wege aus der Defensive – Öffentlichkeitsarbeit für die Rinderzucht«
Vertreterversammlung der Masterrind GmbH in Meißen.

18. Januar 2018
Vortrag »Landwirtschaft in  der Imagekrise«
Volksbank Süd-Emsland, Emsbüren

29. November 2017
Vortrag »Das Bild der Landwirtschaft in der Gesellschaft«
Bayer CropScience Forum, Dresden

19. Juni 2017
Vortrag »Von Mücken, Elefanten und anderen Nutztieren«
Generalversammlung der Westfleisch SCE, Münster

29. Mai 2017
Impulsvortrag »Social Media – Glaubwürdigkeit und Authentizität«
Kreisgeschäftsführertag des Deutschen Bauernverbandes e.V., Berlin

29./30. März 2017
Vortrag »Breaking Bad – unkonventionelle Öffentlichkeitsarbeit für Landwirte« Vertreterversammlungen der Masterrind GmbH in Wardenburg und Verden

22. März 2017
Vortrag »Raus aus der Defensive, rein in die Sozialen Netzwerke«
Jahresversammlung des Landwirtschaftlichen Betriebshelferdiensts und Menschinenringes Ahaus e.V.

16./17. Februar 2017
Vortrag »Hate Speech im Internet«
Agrar-Blogger-Camp der AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
Artikel dazu in der Top Agrar

9 ./ 10. Januar 2017
Vortrag »Natürlich-künstlich – das Bild der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit«
KWS-Agrarforen in Lingen und Dötlingen

1. Dezember 2016
Vortrag »Breaking Bad – Strategien der Öffentlichkeitsarbeit«
Forum Tierische Veredelung des Deutschen Raiffeisenverbandes in Berlin.
Artikel dazu in der Badischen Bauernzeitung

29. September 2016
Impulsvortrag »Deutschland auf dem Weg zum Agrarende«,
anschließende Podiumsdiskussion mit Bernhard Kühnle (BMEL), Clemens Dirscherl (Agrarbeauftragter der EKD), Gunther Hirschfelder (Kulturwissenschaftler)
Jahrestagung des Deutschen Verbandes Tiernahrung e.V. in Berlin

12. Juli 2016
Vortrag »Schweinehaltung in der Dauerkritik – Ursachen, Wirkungen, Gegenmaßnahmen«
Generalversammlung der Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh Osnabrück (EGO) in der Katholischen Landvolk-Hochschule Osede
Artikel dazu in der SUS

26. April 2016
Vortrag »Die Zukunft der Landwirtschaft. Neue Wege der Öffentlichkeitsarbeit«
Jahresversammlung des Vereins Tierhaltung modern und transparent e.V.  in der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Osnabrück

19. April 2016
Vortrag »Gegacker, Gekrähe und Geschnatter – wie in der Öffentlichkeit über Geflügelhaltung geredet wird und wie man dagegenhalten kann«
Mitgliederversammlung des Zentralverbands der Deutschen Geflügelwirtschaft GWV Brandenburg in Neuseddin/Seddiner See

3. Dezember 2015
Vortrag »Kein ‚Zurück zur Natur’«
Klausurtagung des Landesbauernverbandes Brandenburg in Neuseddin/Seddiner See

15. Oktober 2015
»Berliner Gespräch«, Podiumsdiskussion des Forums Moderne Landwirtschaft in Berlin mit Bauernpräsident Joachim Rukwied, Jürgen Stellpflug (Ökotest), Klaus Müller (Vorstand Verbraucherzentrale).